Kanu Trekking Grabscheid

Homepage

Das sind wir..

Kanu und Kajak

Verkauf

Paddelzubehör

Zelte

Literatur

Kanadier Kurse

Touren

Kanu Reisen

Bootsbau

Kanu und Kajak 

Test

Termine

Kanu Verleih

Sie finden uns...

Links

e-mail
 



Kanu Trekking
Grabscheid
86916 Kaufering
Brückenring 17

Telefon:
08191/65288
Fax.:
08191/966351


Kanu-Kurse für jeden ...

Unser Kurssystem besteht aus 5 fortlaufend aufeinander aufbauenden Kursen.

Die Paddeltechnik, die wir vermitteln, orientiert sich an den Richtlinien der ACA (American Canoe Association), die weltweit als Standard in der Canadierschulung gilt. 
Im Laufe der Jahre wurden die Kurse in Art und Durchführung optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst.

Eine solch optimale, d.h. effiziente und gesundheitsschonende Paddeltechnik im Canadier lernt sich nicht einfach von selbst durch „learning by doing“.

Wir bitten deshalb auch Interessenten mit Paddelerfahrung, stets mit dem Grundkurs 1 zu beginnen. Wir garantieren Ihnen: Auch Sie werden positive Überraschungen erleben und aus unserem Grundkurs 1 einiges Neue mitnehmen!

Grundkurse 1 und 2 sowie Aufbaukurse 1 und 2 bilden jeweils eine inhaltliche Einheit und sollten deshalb am Besten jeweils am selben Wochenende im Doppelpack absolviert werden.

Wer Terminengpässe hat, kann natürlich auch den zweiten Kurstag an einem anderen Wochenende nachholen.

(Ausnahme: Der Wildwasserkurs – dieser ist immer als 2-tägiger Kompaktkurs mit Auswärtsübernachtung organisiert.)

Wir schulen im Tandem- und Solokanadier.

Grundkurs 1: EinsteigerEinsteigerkurs
Allgemeine Grundlagen des Canadierfahrens (Übungsort: stehendes Gewässer)

Sie lernen den Umgang mit dem Boot auf stehendem Gewässer. Zieh- und Hebelschläge, Richtungsänderung im stehenden und fahrenden Boot, an- und ablegen, erlernen des J-Schlages, richtige Ausrüstung und Sicherheit.

Zielsetzung : Geradeaus paddeln im 2er und Solo Kanadier. 
Vorkenntnisse : keine
Ort : Kaufering, Brückenring 17 einst.
Dauer: 9:00 bis 16:00Uhr
                                                                                                              
Termine und Preise







Grundkurs 2: FortgeschritteneFortgeschrittenenkurs
Grundbausteine der Fließwassertechnik (Übungsort: Stausee und langsames Zahmwasser)

Wir perfektionieren die Paddelschläge aus dem Einsteigerkurs, lernen Richtungsänderungen aus der Fahrt, stationäre Paddelschläge, Side-Slips und U-Turns. Übungen zum "Einfahren" ins Kehrwasser und Sicherheitshinweise runden das Kursprogramm ab.

Zielsetzung : Sicheres beherrschen des Bootes im ruhigen Wasser.
Vorkenntnisse: Grundkurs 1                                                                      gruppe
Ort : Kaufering, Brückenring 17
Dauer: 9:00 bis 16:00Uhr
Termine und Preise






Hinweis:
paddeln ist mitunter ein nasser Sport, rechnen Sie damit, daß Sie auch mal ins Wasser fallen und nehmen Sie Kleidung zum Wechseln mit.


Aufbaukurs 1: Swift Water
Spezielles Fließwassertraining 1 (Übungsort: mittelschnelles Zahmwasser) 

.... leichtes Fließgewässer .... wir haben festgestellt, das der Übergang vom Fortgeschrittenn-Kurs zum Moving Water für den ungeübten Paddler mitunter ziemlich krass sein kann und einem Sprung ins kalte Wasser gleicht. Deshalb haben wir diesen Kurs hinzugenommen.
Auf der Ammer zwischen Peißenberg und Weilheim finden wir ideale Voraussetzungen um uns langsam an ein Fließgewässer heranzutasten. Hier gibt es zahllose Möglichkeiten das Ein- und Ausfahren in Kehrwässer zu üben und zu perfektionieren und uns mit der Technik der Seilfähren vertraut zu machen.
Bei ungünstigem Wasserstand weichen wir auf entsprechende Gewässer aus.
                                    
Vorkenntnisse: Grundkurs 2
Treffpunkt : nach Absprache
Dauer: 9:00 bis 16:00Uhr
Termine und Preise





Aufbaukurs 2: Moving WaterMoving Water Kurs
Spezielles Fließwassertraining 2 (Übungsort: schnelles Zahmwasser)

Wir paddeln auf der Fließstrecke des Lechs, zwischen Landsberg und Kaufering. Gleich an der Einsatzstelle empfängt uns flotte Strömung, die flußabwärts noch zunimmt. Jetzt sind beherzter Paddeleinsatz und gekonnte Manöver gefragt. Hier können Sie zeigen, was Sie in den vorhergehenden Kursen gelernt haben. Seilfähren, Kehrwasser aus- und einfahren wird hier bis zur Vollendung geübt. Keine Panik, auch hier gehen wir
Schritt für SteveSchritt vor, damit keiner auf der Strecke bleibt.                                          

Vorkenntnisse: Aufbaukurs 1
Treffpunkt : Kaufering, Brückenring 17
Dauer: 9:00 bis 16:00Uhr
Termine und Preise




Aufbaukurs 3: Wildwasser
Die Königsdiziplin! (Training auf Flüssen bis Wildwasser Schwierigkeitsgrad II)

Wildwasser im Kanadier, für manchen undenkbar. Wir zeigen wie es geht. In diesem Kurs lernen Sie kontrolliertes Paddeln von Wildflüssen bis WW II. Schulungsort ist der Lech in Österreich zwischen Steeg und Forchach
Erster Tag: An der Einstiegstelle üben wir zunächst Seilfähren vorwärts  um eine gewisse Vertrautheit mit schnell fließendem Wasser zu erlangen. Fflußabwärts schwingen wir von Kehrwasser zu Kehrwasser und durch seitliches Versetzen weichen wir Hindernissen geschickt aus. Höhepunkt des ersten Tages ist die Schwallstrecke bei Häselgehr. Am Campingplatz setzen wir aus.
Zweiter Tag: die Strömung nimmt zu, die Schwälle werden größer und die Kehrwasser kräftiger. Der Flußverlauf erfordert ein geschicktes manöverieren. Strömung lesen, Taktik beim Befahren von Schwallstrecken, Rettungsübungen und den Gebrauch des Wurfsacks werden Sie an diesem Wochenende lernen. Zu Ihrer Sicherheit wird dieser Kurs mit einem zweiten Guide abgehalten.

Zielsetzung: kontrolliertes Fahren in leichtem Wildwasser               surfen
Voraussetzungen : Aufbaukurs 2 "Moving Water" 
Treffpunkt : Zeltplatz "Rudi" in Häselgehr am Freitag Abend
Leistung : Kurs,2 Ü auf Zeltplatz
Selbstverpflegung.
Termine und Preise


                                                                                                                    abfüllen
                                                           chef


Hinweis:

unvorhergesehener Kontakt mit den kalten Fluten läßt sich nicht immer vermeiden. Neoprenkleidung ist für diese Kurse unbedingt erforderlich
.

Unsere Kurse finden bei jedem Wetter statt. :-)

CANADIERCAMP SCHWARZER REGEN -

Naturgenuss und Wellenspaß in „Bayrisch-Kanada“!

Termine und Preise

·        Für Canadierneulinge, Fließwassereinsteiger und Fortgeschrittene, die ihre Paddeltechnik verbessern wollen.

·        Mindestvoraussetzung: KursniveauEinsteiger“ (empfohlen) oder entsprechendes Können.

·        Grundlagenschulung Paddeltechnik und Sicherheit auf dem See.

·        Training von Technik und Taktik der Befahrung von Fließwasser bis WW I.

·        Auf Wunsch und bei geeignetem Wasserstand geführte Befahrung von Einzelabschnitten

bis WW I-II.

·        Mögliche Highlights: „Bärenloch“ und „Gumpenrieder Schwall“.

Die Teilnahme ist im Tandemcanadier oder im Solocanadier möglich.

Es besteht Schwimmwesten-,  Helm- und Neoprenpflicht (Ausleihe möglich).

Unser Basiscamp ist der sehr schöne Campingplatz Schnitzmühle bei Viechtach direkt am Schwarzen Regen (www.schnitzmuehle.de). Gutes Restaurant vorhanden. Wer nicht zelten mag, kann am Campingplatz einen Wohnwagen oder ein Zimmer mieten. Verpflegung und Unterbringung erfolgen in Eigeninitiative und sind nicht im Kurspreis enthalten.

Ihr Kursleiter ist unser neuer Mitarbeiter Volker Zillig (ACA Instructor River Canoeing Tandem and Solo Level 2 und ACA River Day Trip Leader.)

CANADIERCAMP CHIEMSEE-

Idyllische und rassige Canadierflüsse rund um das „Bayrische Meer“!

Termine und Preise

·        Für geübte Wandercanadierfahrer, die wildwassertechnisches Können erwerben und für Fortgeschrittene, die ihr einschlägiges Repertoire festigen, verfeinern und erweitern wollen.

·        Mindestvoraussetzung: Kursniveau „Fortgeschrittene“, besser „Swift-Water“ oder entsprechendes Können.

·        1 Tag Paddeltechnik- und Sicherheitsrefresher auf dem See.

·        3 Tage Flussbefahrungen mit Technik-, Taktik und Sicherheitstraining auf WW I mit Einzelstellen bis WW II.

·        Geplante Flüsse (bei geeigneten Wasserständen): Alz (Seebruck bis Altenmarkt), Inn (Wasserburg bis Gars oder Jettenbach bis Neuötting).

·        Landschafts- und Wildwasserhighlight:  Tiroler Ache, Entenlochklamm (WW I+)!

Die Teilnahme ist im Tandemcanadier oder im Solocanadier möglich.

Es besteht Schwimmwesten-,  Helm- und Neoprenpflicht (Ausleihe möglich).

Unser Basiscamp ist das „Chiemsee Camping Lambach“ am Nordufer des Sees in Seebruck (mit Alpenpanoramablick nach Süden). Wir können direkt vom Platz aus mit unseren Booten zum Üben auf den See und auch direkt zur Alz lospaddeln, die unweit davon den Chiemsee verlässt. Auch Inn und Tiroler Ache sind von hier aus günstig zu erreichen.

Campingplatzrestaurant vorhanden. Wer nicht zelten mag, kann am Campingplatz einen Wohnwagen oder ein Zimmer mieten. Verpflegung und Unterbringung erfolgen in Eigeninitiative und sind nicht im Kurspreis enthalten.

Ihr Kursleiter ist unser neuer Mitarbeiter Volker Zillig (ACA Instructor River Canoeing Tandem and Solo Level 2 und ACA River Day Trip Leader).


CANADIERCAMP VORDERRHEIN - HINTERRHEIN - ALPENRHEIN-

Canadierabenteuer an den wilden Ursprüngen des Rhein!

Termine und Preise

·        Nur für Geübte, die im offenen Canadier WW II kontrolliert befahren können.

·        Mindestvoraussetzung: Kursniveau „Moving Water“ (zwingend), besser „Wildwasser“ oder entsprechendes Können.

·        4 Tage Flussbefahrungen mit Technik-, Taktik- und Sicherheitstraining auf WW II mit Einzelstellen bis WW III+ (fakultativ, Alles schwerer als WW II kann auf Wunsch jederzeit umtragen werden).

·        Geplante Flüsse (bei geeigneten Wasserständen): Alpenrhein (Chur bis Bad Ragaz), Hinterrhein (Thusis bis Reichenau), Unterer Vorderrhein (Versam bis Reichenau).

·        Mögliches Highlight bei entsprechendem Können der Teilnehmer: Oberer Vorderrhein (Ilanz bis Versam)!

Die Teilnahme ist im Tandemcanadier oder im Solocanadier möglich.

Es besteht Schwimmwesten-,  Helm- und Neoprenpflicht (Ausleihe möglich).

Unser Basiscamp ist das „Camp Au“ bei Chur (www.camping-chur.ch). Von hier aus kann man direkt die Befahrung des Alpenrheins starten und schnell und bequem (Autobahn) Hinter- und Vorderrhein erreichen.

Verpflegung und Unterbringung erfolgen in Eigeninitiative und sind nicht im Kurspreis enthalten.